Grund- und Hauptschule Eberhardzell

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Informationen zur Betreuung

im Rahmen „Verlässlichen Grundschule“ und der Ganztagesschule an der Gebhard-Müller-Schule Eberhardzell. 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,    

auf dieser Seite wollen wir Sie über das aktuelle Betreuungsangebot der Gemeinde Eberhardzell für die Gebhard-Müller-Schule informieren. 

Folgende Betreuungsmodelle werden z.Z. angeboten:

Variante 1

Montag – Freitag     

07:30 – 14:00 Uhr (freitags 07:30 – 08:45 Uhr)

Variante 2

Montag – Freitag

07:30 – 16:30 Uhr ( freitags 07:30 – 08:45 Uhr) 

Variante 3

Montag – Freitag

07:30 – 08:45 Uhr (nur Ganztageskinder)

Ein Mischen der Variante 1 und  2 ist möglich.

Die Anmeldung erfolgt entweder fix oder flexibel, je nach Bedarf(wöchentliche Meldung). 

Für Kinder, die als Ganztageskinder angemeldet sind, ist nur die Variante 3 kostenpflichtig. Eine Anmeldung für die anderen Betreuungszeiten muss erfolgen.

Notfallbetreuung
Wenn Ihr Kind nicht in der Betreuung angemeldet ist und nur im Ausnahmefall (max. 1x/Monat) eine Betreuung benötigt, melden Sie Ihr Kind bitte spätestens einen Tag vorher in der Schule Tel.: 07355-93350 oder per E-Mail an.

Ferienbetreuung
Zusätzlich bietet die Gemeinde bei genügend Nachfrage (mind. 5 Kinder) eine Ferienbetreuung  an. Die genauen Betreuungswochen während der Ferien können im Sekretariat der Schule erfragt werden. 

Die Betreuungszeiten sind in den Ferien derzeit von 08:00 – 13:00 Uhr. 

Die Ferienbetreuung ist unabhängig von der Teilnahme an der laufenden Betreuung.

Die Anmeldung zur Ferienbetreuung erfolgt einige Wochen vor den jeweiligen Ferien durch ein separates Anmeldeinfoblatt, das an alle Grundschulkinder ausgeteilt wird.

Ablauf der Betreuung

Die angemeldeten Kinder werden derzeit am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag ab 07:30 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn in den kindgerecht eingerichtete Betreuungsräumen im 2. OG der Schule betreut. 

Nach dem Unterricht (Mo-Do) werden die 1./2. Klässler von den Betreuerinnen am Klassenzimmer abgeholt. Die 3./4. Klässler kommen selbstständig zu den Betreuungsräumen. 

Wenn alle da sind, gehen die Kinder mit Ihren Betreuerinnen gemeinsam zum Mittagessen in die Schulmensa, die sich im Eingangsbereich der Umlachtalhalle befindet.

Nach dem Essen verbringen die Kinder dann je nach Wetterlage noch etwas Zeit im Freien bevor es dann wieder in die Betreuungsräume geht. Jetzt ist Zeit für die Hausaufgaben (bis ca. 15:30Uhr). Kinder die ab 13:55/14:45 Uhr Nachmittagsschule oder ein freiwilliges Angebot haben, können die Spiel- und Bastelangebote in den Räumen benutzen und werden dann rechtzeitig in den Unterricht geschickt.

Schafft ein Kind in dieser Zeit seine Hausaufgaben nicht, werden Sie über das Hausaufgabenheftchen informiert.

Die Kinder bekommen in dieser Zeit auch Getränke in Form von Saft und Mineralwasser. Die Kosten pro Kind betragen pro Schuljahr 15,00 Euro und werden immer zum neuen Schuljahr fällig bzw. während des Schuljahres anteilig berechnet.

Noch Fragen offen?
Ihr Ansprechpartner ist:
Nicole Gering, Schulleiterin bzw. Frau Uetz, Sekretariat der Schule
Tel. 07355-93350 oder E-Mail schreiben.

Betreuungsteam 2016/17

 unterstützt wir das Team noch von ehrenamtlichen Jugendbegleitern.