Grund- und Hauptschule Eberhardzell

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Schulsozialarbeit an der Gebhard-Müller-Schule

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle für Schüler, Lehrer, Eltern und deren Angehörige.

Sie bietet in einem vertraulichen Rahmen  Beratung, Vermittlung und Begleitung zur Klärung und Lösung an. Sie versteht sich als präventive und ausgleichende Instanz im Lebensraum  Schule.

Kontaktdaten Schulsozialarbeit

Andrea Werner
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
E-Mail schreiben 

Tel.: 07355-933519

Bürozeiten: 
Dienstag: 8.00 Uhr - 11.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 Uhr - 13.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr

im Raum 215, 1. Stock im Neubau

Träger
Die Zieglerschen
Schulsozialarbeit, Martinshaus Kleintobel, gemeinnützige GmbH
Martinstraße 41,88276 Berg 

 

 

Angebote der Schulsozialarbeit

Beratung  und Vermittlung 

  • bei Angst in der Schule, 
  • bei Streit mit Mitschülern, Mobbing
  • bei Problemen in Erziehungs- und Lebensfragen,
  • in Krisensituationen

Gruppenarbeit und Projekte  

  • in Schulkassen zur Stärkung der Klassengemeinschaft
  • Soziales Kompetenztraining/ Emphatietraining

Kooperation mit der Schule  

  • Austausch mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium
  • Beteiligung bei der Schulentwicklung

Gemeinwesenarbeit 

  • Mitarbeit an regionalen Arbeitskreisen oder Vereinen

Ziele der Schulsozialarbeit

  • Förderung eines friedlichen und positiven Schulklimas
  • Unterstützung und Förderung Sozialer und Emotionaler Kompetenzen